English Version
Ein Angebot von
Interschutz auf einen Blick
Öffnungszeiten
INTERSCHUTZ
08. - 13. Juni 2015
Täglich: 9 - 18 Uhr
Tickets
Tagesticket: 19,80 €
Dauerticket: 45,00 €
Tagesticket Schüler, Studenten, Wehrpflichtige, Zivildienstleistende (mit Nachweis): 12,00 €

Ticket-Bestellung und Registrierung
Programm
Veranstaltungsübersicht zu:
INTERSCHUTZ Hannover
Ansprechpartner
INTERSCHUTZ Live / Messezeitung
Herr Jürgen Pfister
Tel.: 089 97399743 · Fax: 089 97399744
anzeigenverkauf@grassgreenmedia.com

retter.tv
Christiane Horn
Curt-Frenzel-Str. 2
86167 Augsburg
Tel. 0821 / 455 - 2077

Deutsche Messe
INTERSCHUTZ-Team
Tel. 0511 / 89-39000
Messe-Zeitung
Erscheinungstermine:
Mo 08. Juni 2015 und
Fr 12. Juni 2015
Mobil vor Ort
GVH
Taxihalteplatz
Eingangshalle West
Taxen
Hallo Taxi Hannover
Tel.: 0511 / 3811
Mein Taxi Hannover
Tel.: 0511 / 43 43 43

Geldautomaten
Sparkasse Hannover und Nord/LB.
Eingang Nord 1 sowie an der Halle 10, innerhalb des Eingangs Nord 2 und im IC. (ll)

Fundbüro
Informations-Centrum (IC)
(Telefon 05 11/38-9 91 09), nicht abgeholte Fundsachen wandern in das Fundbüro der Stadt Hannover (05 11/16 84-24 57).
Stadt Hannover
Tourist-Info Hannover
E-Mail
Zimmervermittlung
Tel.: +49 511 12345555
INTERSCHUTZ.de
Das Informationsportal zur INTERSCHUTZ der Deutschen Messe:
interschutz.de
Interschutz LIVE
INTERSCHUTZ LIVE ist die crossmediale Messezeitung zur INTERSCHUTZ von retter.tv unterstützt von der Deutschen Messe. Hier laufen alle Informationen aus den wichtigsten Kanälen im Web zusammen und stehen Ihnen kostenlos zur Verfügung. Werden Sie auch selbst aktiv! Schreiben Sie jetzt Ihren Beitrag zur INTERSCHUTZ in Hannover und zeigen Sie Ihre Bilder und Videos schnell und einfach auf INTERSCHUTZ LIVE und retter.tv.

Interschutz 2015 ist eröffnet

UnbenanntDie Interschutz wurde heute auf der Deutschen Messe in Hannover feierlich eröffnet. Zahlreiche Ehrengäste, Vertreter von Hilfsorganisationen und aus der Politik sowie Aussteller und Besucher ließen sich die Eröffnung der weltgrößten Messe für Brand- und Katastrophenschutz, Rettung und Sicherheit nicht entgehen.

 

Maskottchen Timmy eröffnet Messe

Los ging es mit einer kleinen Vorführung des Rettungshunds und Interschutz-Maskottchen Timmy. Der taffe Vierbeiner zeigte auf der großen Bühne vor circa 500 Gästen sein Gehorsam und sorgte für strahlende Gesichter im Publikum. Anschließend sprach Boris Pistorius, Niedersachsens Innenminister für Inneres und Sport, die ersten Worte. „Die Interschutz ist eine Messe der Superlative“, so Pistorius. Rund 1500 Aussteller aus 51 Nationen präsentieren auf über 100.000 m² Innovationen und Neuheiten rund um das Messe-Motto „Einsatzort Zukunft“. Mit über 125.000 erwarteten Besuchern können sich die Aussteller auf eine erfolgreiche Woche mit vielen interessanten Gesprächen freuen. Pistorius hob des Weiteren die Wichtigkeit der weltweiten Gefahrenabwehr hervor. „Deutschland gilt als Vorbild in Sachen Ehrenamt und der gut ausgebauten Infrastruktur bei der Sicherheit“, so der Innenminister.

IMG_4128

Präsident des DFV fordert mehr Eingliederung

Der Präsident des Deutschen Feuerwehrverbands, Hans-Peter Kröger, lobte den Standort Hannover als einen hervorragenden Ort für die Interschutz. In seiner Ansprache plädierte er für mehr Integration und Eingliederung von allen Seiten der Gesellschaft. „Ob Jugendliche, Flüchtlinge aber auch körperlich Eingeschränkte sind wichtig für die Hilfsorganisationen und können ebenfalls ihren Beitrag leisten“, so Köger. Begeistert von dem Standort Hannover war auch Mathias Hausmann, Vorsitzender im Präsidium des Verbandes Deutscher Maschienen- und Anlagenbau (VDMA) Feuerwehrtechnik. Die Deutsche Messe bietet eine perfekte Infrastruktur und Rahmenbedingungen für weiteres Wachstum der Interschutz.

IMG_4131

Verleihung des SMG Siegels

Erstmals wurde im Rahmen der Eröffnungsfeier das neue SMG Siegel von der Vereinigung zur Förderung des Deutschen Brandschutzes e.V. verliehen. Präsident Dirk Aschenbrenner von der Vereinigung zur Förderung des Deutschen Brandschutzes e.V. stellte das „Safety Made in Germany“ Siegel vor. Es handelt sich dabei um ein weltweit anerkanntes Abzeichen für Produkte, die sich durch ihre Sicherheit, Verarbeitung oder Qualität auszeichnen. Gleich 5 Preisträger konnte Aschenbrenner noch während der Veranstaltung beglückwünschen. Unter ihnen sind der Feuerwehrgerätehersteller Rosenbauer, der Studiengang „Sicherheit und Gefahrenabwehr“ der Universität Magdeburg, das Gefahrenwarnsystem e-message sowie der Feuerwehrfahrzeughersteller Schlingmann. Als fünfter wurde schließlich die Interschutz Messe selbst mit dem SMG Siegel ausgezeichnet, der von Vertretern der Deutschen Messe AG dankend entgegen genommen wurde.

IMG_4141

Staatssekretär beendet Eröffnungsfeier

Der parlamentarische Staatssekretär des Bundesministerium des Inneren, Dr. Ole Schröder, führte in seiner Abschlussrede auf den bundesweiten Fortschritt bei der Bekanntgabe und Verbreitung von Gefahrenmeldungen hin. Schröder stellt hierzu auf der Interschutz eine neue Warn-App der Bundesregierung vor. Sie soll helfen, potenzielle Handlungsfelder schneller identifizieren zu können. Ebenso wie seine Vorredner lobte auch er die Wichtigkeit der knapp zwei Millionen ehrenamtlichen Helfer und Retter in Deutschland.

Mit großem Applaus und Maskottchen Timmy auf der Bühne wurde die Eröffnungsfeier schließlich beendet. Nun können die Aussteller 6 Tage lang ihre Produkte und Neuheiten präsentieren, während für die Besucher auch ein tolles Rahmenprogramm angeboten wird.