English Version
Ein Angebot von
Interschutz auf einen Blick
Öffnungszeiten
INTERSCHUTZ
08. - 13. Juni 2015
Täglich: 9 - 18 Uhr
Tickets
Tagesticket: 19,80 €
Dauerticket: 45,00 €
Tagesticket Schüler, Studenten, Wehrpflichtige, Zivildienstleistende (mit Nachweis): 12,00 €

Ticket-Bestellung und Registrierung
Programm
Veranstaltungsübersicht zu:
INTERSCHUTZ Hannover
Ansprechpartner
INTERSCHUTZ Live / Messezeitung
Herr Jürgen Pfister
Tel.: 089 97399743 · Fax: 089 97399744
anzeigenverkauf@grassgreenmedia.com

retter.tv
Christiane Horn
Curt-Frenzel-Str. 2
86167 Augsburg
Tel. 0821 / 455 - 2077

Deutsche Messe
INTERSCHUTZ-Team
Tel. 0511 / 89-39000
Messe-Zeitung
Erscheinungstermine:
Mo 08. Juni 2015 und
Fr 12. Juni 2015
Mobil vor Ort
GVH
Taxihalteplatz
Eingangshalle West
Taxen
Hallo Taxi Hannover
Tel.: 0511 / 3811
Mein Taxi Hannover
Tel.: 0511 / 43 43 43

Geldautomaten
Sparkasse Hannover und Nord/LB.
Eingang Nord 1 sowie an der Halle 10, innerhalb des Eingangs Nord 2 und im IC. (ll)

Fundbüro
Informations-Centrum (IC)
(Telefon 05 11/38-9 91 09), nicht abgeholte Fundsachen wandern in das Fundbüro der Stadt Hannover (05 11/16 84-24 57).
Stadt Hannover
Tourist-Info Hannover
E-Mail
Zimmervermittlung
Tel.: +49 511 12345555
INTERSCHUTZ.de
Das Informationsportal zur INTERSCHUTZ der Deutschen Messe:
interschutz.de
Interschutz LIVE
INTERSCHUTZ LIVE ist die crossmediale Messezeitung zur INTERSCHUTZ von retter.tv unterstützt von der Deutschen Messe. Hier laufen alle Informationen aus den wichtigsten Kanälen im Web zusammen und stehen Ihnen kostenlos zur Verfügung. Werden Sie auch selbst aktiv! Schreiben Sie jetzt Ihren Beitrag zur INTERSCHUTZ in Hannover und zeigen Sie Ihre Bilder und Videos schnell und einfach auf INTERSCHUTZ LIVE und retter.tv.

Hans-Dietrich-Genscher-Preis auf der Interschutz

Auf der Interschutz wurde dieses Jahr feierlich der Hans-Dietrich-Genscher-Preis sowie der Johanniter-Juniorenpreis übergeben. Zwei Polizisten aus Cottbus erhielten den Hans-Dietrich-Genscher-Preis für eine Rettung von zwei Einbrechern aus der Neiße. Der Johanniter-Juniorenpreis ging an einen 17-Jährigen aus Bergisch-Gladbach, der einer Frau beistand und sie aus dem Rhein zog.

Der Hans-Dietrich-Genscher-Preis 2015

Bei minus zwei Grad haben die Polizisten Rico Berger (27) und Axel Voigt (49) zwei flüchtenden Einbrechern aus Polen geholfen. Die beiden Beamten der Polizeidirektion Cottbus Süd verfolgten mit anderen Kollegen die bei einem Einbruch Ertappten. Sie konnten kaum ihren Augen trauen, dass diese in die eiskalte Neiße sprangen, um sich einer Verhaftung zu entziehen. Der eine konnte mit Hilfe eines polnisch sprechenden Kollegen ans Ufer zurückgelotst werden. Der andere nahm diese Unterstützung nicht an. Die beeindruckte Jury ehrte mit ihrer Wahl das couragierte Eingreifen der Brandenburger Polizisten. Sie sahen die Menschen in Bedrängnis und schritten konsequent zur Tat.

Den Hans-Dietrich-Genscher-Preis überreichte in diesem Jahr der Herrenmeister des Johanniterordens, Dr. Oskar Prinz von Preußen. Der Historiker und Medienberater übernahm die Laudatio, da der Namenspatron der Auszeichnung kurzfristig aus Krankheitsgründen absagen musste. „Wer springt schon bei minus zwei Grad in einen dunklen, kalten Fluss?“, so Dr. Oskar Prinz von Preußen über die beeindruckende Rettungstat der beiden Polizisten. „Aber es zeigt, dass man über sich hinauswachsen kann, um das Leben eines anderen Menschen zu retten.“

Der Johanniter-Juniorenpreis 2015

Die aus Seelze in der Region Hannover gebürtige Laudatorin Lina Larissa Strahl, Darstellerin der Hexe Bibi Blocksberg in den Filmen um „Bibi & Tina“, ehrte erstmals bei der Verleihung des Johanniter-Juniorenpreises einen Gleichaltrigen. Jordan Raß aus Herkenrath/Bergisch-Gladbach rettete Anfang Mai 2014 als 15-Jähriger eine Frau aus dem Rhein, bevor sie von der Strömung mitgerissen werden konnte.

Der Hans-Dietrich-Genscher-Preis wird unter diesem Namen seit 1997 verliehen und ist mit 2.500 Euro dotiert. Seit 2003 wird der Johanniter-Juniorenpreis vergeben, der mit einem Sachpreis honoriert wird. Beide Auszeichnungen werden vom Landesverband Niedersachsen/Bremen der Johanniter-Unfall-Hilfe ausgelobt.

Text: Johanniter-Medienservice Niedersachsen    Bild und Video: retter.tv